Einbruchsschutz für Ihre Fenster

Das Sicherheitsbedürfnis  der Eigentümer und Mieter gegenüber Einbrechern ist in den letzten Jahren stetig gestiegen.

Je nach Region und Bedürfnis sind unterschiedliche Sicherheitsausstattungen für die Fenster und die Haustür erforderlich.

 

Einbruchsschutz
Einbruchsschutz für Fenster


Wenn Sie sich bei uns für Sicherheitsfenster uns Haustüren entscheiden, bieten wir Ihnen geprüfte und von der Polizei empfohlene Elemente an. Die Sicherheitsstufen bei Fenster und Türen setzen sich aus  mehreren Bausteinen zusammen. Nur in Kombination aller Komponenten erreicht man die höchste Sicherheit. Bei den Materialien können Sie wählen. Die Sicherheitsstufen erreichen wir für alle angebotenen Fenster und Haustüren bis zur Klasse RC3.
         
Komponenten eines Sicherheitsfensters
      


Beschlag: Pilzkopfverriegelungen unterschiedlicher Anzahl je nach Klassifizierung und Fenstergröße, Sicherheitsschließstücke  aus gehärtetem Material und im Stahl verschraubt



Geprüfte Fenstergriffe: mit Selbstverriegelung oder abschließbar


 




Verstärkungen: zusätzliche Stahlverstärkungen der Rahmen  und Flügelprofile je nach Klassifizierung


         

Verbundsicherheitsglas
Hinter diesen Scheiben können Sie beruhigt abschalten. Mit einbruchhemmenden  Gläsern komplettieren Sie Ihre Sicherheitsfenster einbruchhemmende  Verglasungen lassen so leicht nichts durchgehen! Denn diese Scheiben haben es in sich.

 

        
Die Basis bildet ein Isolierglas, bestehend aus zwei Glasscheiben. Je  nach Sicherheitsanforderung werden eine oder beide Scheiben durch ein  Spezialglas ersetzt: Einscheiben-Sicherheitsglas oder Verbund-Sicherheitsglas. Erhöhen lässt sich die Sicherheitsklasse durch die unterschiedliche  Beschaffenheit der Gläser.